Oeschi Team – gemeinsam sind wir stark

Seit Jahren dürfen wir am Oeschinensee auf eine starke Truppe zählen. An dieser Stelle ein herzliches MERCI Oeschi-Team!

Einander nicht anschreien, gegenseitiger Respekt und Rücksichtnahme, füreinander da sein und Helfen, aufeinander zählen und am gleichen Strick ziehen…

14 Jahre im Schnitt

Unsere Mitarbeitenden sind im Schnitt 14 Jahre bei uns, bei einigen sind es bereits weit über 20 Jahre – andere fangen bei uns erst an. Auf diesen Mix von Jung und Alt sind wir sehr stolz.

Ab Sommer 2018 sind wir neu „einheitlich“ unterwegs. Alle Mitarbeitenden wurden mit T-Shirts und Fleece-Jackets ausgestattet.

Im Jahr 2016 wurden wir mit dem Label «Unique Hotel» von hotelleriesuisse ausgezeichnet. Dieses erhalten nur Hotels, welche sich durch ein einzigartiges Betriebskonzept auszeichnen. Ein grosser Teil zu dieser Einzigartikeit trägt unser langjhäriges Team bei. Unsere Mitarbeitenden helfen täglich mit ihrem unermüdlichen und bereits jahrelangen Einsatz, die Qualität beizubehalten.
Unser Motto: Arbeiten ist wie musizieren. Für alle muss man die passenden Noten finden um daraus eine harmonische Melodie zu spielen. Kräfte dosiert und zur rechten Zeit einsetzen, immer die richtigen Töne treffen und ja nicht aus dem Takt fallen… Danke, Oeschiteam – wir sind stolz auf Euch.

Service

 Ramona | 2005 | Verantworliche Service, Stv. Betriebsleitung

 Sophie | 2015

 Isabelle | 2016

 Liana | 2017

 Andrea | 2017

 Simona | 2018

Küche

 Alex | 1997 | Co-Verantwortlicher Küche

 Modesto | 2001 | Mann von Rosa

 Miguel | 2001 | Mann von Lidia

 Tiago | 2008 | Mann von Catia

  Rafael | 2017

Elektro Mobil

 Werner (Aushilfe) | 2012

 Sandra | 2017

 Fritz | 2018

Zimmer / Service

 Rosa | 1996 | Verantworliche Hauswirtschaft | Mutter von Henrique (2001) und Amélia (2007) | Frau von Modesto

 Lidia | 2001 | Mutter von Dinis (2009) | Frau von Miguel

 Rafaela (gehörlos) | 2007 | Schwester von Lidia

 Catia | 2008 | Frau von Tiago

  Renata | 2017

 Barbara |2018

 Paolo | 2018

Umbau Herbst 2017 und Frühling 2018

Der Grossumbau stand ganz im Rahmen unserer Mitarbeitenden. Die Verbesserung der Arbeitsqualität, die Optimierung der Abläufe und das Wohlbefinden für unser Team stand dabei stark im Zentrum. So bauen wir zum Beispiel einen Personenlift für die zeitgemässe Bewirtschaftung der Zimmer ein. Die Garderobe und das Mitarbeiter WC wurden erweitert, die Wäscherei vergrössert und mit neuen Maschinen bestückt. Ebenfalls ersetzten wir die alte Abwaschmaschine mit einer modernen Doppelkorbmaschine. Im ganzen Haus wurde Absätze entfernt um ein Arbeiten mit Wagen möglich zu machen. Die Kühl- und Lagerräume wurde stark vergrössert um effizienter und ergonomischer Arbeiten zu können.